23. Mai 2019
Bildungskalender  




suche starten

Dargestellt wird eine Hand, die ein Buch anhebt.

Das Mimikresonanz® - Professional Training

Mimische Signale erkennen, verstehen und nutzen

Beginndatum
Do, 07.03.2019, 08:30
bis: 08.03.2019

Dauer
2 Tage (=16UE)

ReferentIn
Ing. Mag. Marion Lercher, CMC

Kosten
525,00 exkl. MwSt

Max. TeilnehmerInnenzahl
8

Anmeldung Anmeldung ist erforderlich bis 21.02.2019

Weitere Informationen
Homepage

Veranstaltungsort
Lerchertrain - Mag. Lercher & Partner
wird noch bekannt gegeben
8020  Graz
www.lerchertrain.at/

Kontakt
Frau Mag. Marion Lercher
Tel: 03577 82528
mail@lerchertrain.at

Ing. Mag. Marion Lercher, CMC 
Ing. Mag. Marion Lercher, CMCÖffnet Originalbild in neuem Fenster: Ing. Mag. Marion Lercher, CMC
 In dem 2-tägigen Mimikresonanz®-Professional-Training erlernen Sie auch kleinste mimische Signale (subtile Expressionen) zu erkennen und richtig zu deuten. Die subtilen Expressionen können langsamer, aber auch genauso schnell sein wie Mikroexpressionen. Der Vorteil ist, dass sie auch bei schwächerer Gefühlsintensität auftreten. In diesem Training verfeinern Sie Ihre Fähigkeit, die Mimik richtig zu deuten. Sie erweitern auch Ihre Wahrnehmung auf den Bereich der emotionalen Signale in Stimme und Körpersprache. Ein Schwerpunkt ist auch das bewusste Darstellen der sieben Basisemotionen in der eigenen Mimik. Die höhere Beweglichkeit der Gesichtsmuskeln fördert die intuitive Empathie.

Zielgruppe: Personen, für die eine wertschätzende Kommunikation wichtig ist und die täglich mit Menschen arbeiten. Für Personen im Beratungsumfeld, im Verkauf, im Personalwesen, in der Personalentscheidung, in Leitungsfunktion und in Kundencentern.

Seminarinhalte:

Subtile Expressionen erkennen
Angemessener und zielführender Umgang mit mimischen Signalen
Emotionen in Stimme & Körpersprache
Empathie "Muskeltraining"
Darstellen der 7 Basisemotionen
Erhöhung der intuitiven Empathie in der Kommunikation
Erkennen und korrekte Interpretation von mimischen Signalen
Embleme, Adaptoren, Illustratoren